Scroll to top
Teilnehmer*innen in einer Kleingruppenarbeit zur Weiterbildung: Achtsame Beratung

Weiterbildung: Achtsame Beratung

Als Präsenzseminar

Dauer

3 Tage

Kosten
550 €

Als E-Learning

Dauer

3 Tage

Kosten
490 €

Das Konzept der Achtsamkeit ist in der Psychotherapie inzwischen fester Bestandteil vieler Verfahren. Dies ist nicht verwunderlich, da viele klinische Studien belegen konnten, dass eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis sehr positive Effekte hat:

Eine achtsamere Haltung im Alltag bewirkt Stressreduktion und führt zu mehr Gelassenheit, Klarheit und Präsenz. Die Selbstwahrnehmung wird verbessert und die Fähigkeit zur Selbstregulation erhöht. Diese Effekte sind sowohl für Berater*innen als auch für Klienten*innen wünschenswert, da sie sich positiv auf die Lebensqualität auswirken.

Die Weiterbildung Achtsame Beratung besteht aus mehreren Bereichen:

Nach einer Einführung zum Thema Achtsamkeit werden einige grundlegende Achtsamkeitspraktiken angeleitet und geübt: Achtsames Sitzen, achtsames Gehen, achtsames Essen, achtsame Körperwahrnehmung.

Der zweite Teil der Weiterbildung Achtsame Beratung zeigt auf, wie eine achtsame Haltung in der Beratungsarbeit umgesetzt werden kann. Es werden konkrete Übungen, Methoden und Fragtechniken vorgestellt und eingeübt, welche die Achtsamkeit bei Berater*in und Klient*in im Beratungsprozess erhöhen.

Achtsamkeit ist ein Seinszustand aber auch eine bestimmte Seinshaltung. Wie kann diese Haltung im Arbeitsalltag aussehen? Die Grundhaltung des*der achtsamen Beraters*in wird im dritten Teil der Weiterbildung Achtsame Beratung erarbeitet. Hier steht auch zur Diskussion, wie und wo eine achtsame Haltung im Arbeitsalltag und in bestimmten Institutionen möglich ist.

Zwei Hinweise zur Weiterbildung Achtsame Beratung:

1. Das Konzept der Achtsamkeit hat seine Wurzeln in buddhistischen Traditionen. Dies wird in der Einführung auch dargestellt, darüber hinaus geht es in dem Seminar aber um Achtsamkeit als Geisteshaltung und nicht als religiöse/spirituelle Praxis.

2. Achtsamkeit ist eine geistige Möglichkeit, die jedem Menschen offensteht. Wer aber im Arbeitsalltag eine achtsame Haltung etablieren möchte, braucht eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis. Die Übungen werden in der Weiterbildung Achtsame Beratung vorgestellt, müssen aber selbstständig weitergeführt werden.

Die Weiterbildung kann als Präsenzseminar oder als E-Learning Seminar absolviert werden (siehe Termine).

Termine dieser Weiterbildung

Termine vor Ort

Neue Termine in Planung → Jetzt vormerken

Termine E-Learning

Anmelden

Inhalte

Achtsamkeit - Theorie
Theorie: Was ist Achtsamkeit? Ursprünge und Entwicklung des Konzeptes der Achtsamkeit im Westen

Achtsamkeit: Wirkung
Studien zum Thema Wirkung von Achtsamkeit, Stressreduktion durch Achtsamkeit und weitere Effekte

Achtsamkeitsübungen
Einführung in zentrale Achtsamkeitsübungen: Gehmeditation, Sitzmediation, Achtsamkeitsübungen im Alltag

Körperübungen
Körperwahrnehmung als Grundlage für Selbstwahrnehmung, Selbstliebe und Selbstwirksamkeit, Körperübungen und Focusing in der Beratung

Wahrnehmungsübungen
Der innere Beobachter: Etikettieren und Distanzieren, Hilfe und Anleitung des*der Klienten*in zur Selbstwahrnehmung und Selbstregulation

Fragetechniken
Fragen nach dem Moment, Fragen nach der Vergänglichkeit von Zuständen und Unterschieden, Etikettieren, achtsames Sprechen und Zuhören

Haltung des*der achtsamen Beraters*in
Achtsamkeit führt zu Mitgefühl, Präsenz, Offenheit und einer Nicht-Urteilenden Haltung in der Beratung. Diskussion der Möglichkeiten einer eigenen Achtsamkeitspraxis im Alltag.

Vorstellung von achtsamkeitsbasierten Therapie-Verfahren
MBSR, Focusing, Internal Family System und weitere Verfahren im Bereich Achtsamkeit.
 

Ziele

Die Teilnehmenden an der Weiterbildung Achtsame Beratung erhalten eine Einführung ist das Konzept der Achtsamkeit und in die wichtigsten Praktiken. Anhand von konkreten Übungen wird gezeigt, wie Beratungsprozesse anhand bestimmter Methoden achtsamer gestaltet werden können.
Ziel der Weiterbildung Achtsame Beratung ist somit die Einübung von Achtsamkeit und die Erweiterung des Methodenrepertoires mit achtsamen Beratungstechniken.
 

Methoden

Die Weiterbildung: Achtsame Beratung hat einen hohen Praxisbezug: Die Achtsamkeitsübungen werden von den Trainer*innen anhand von Praxisdemonstrationen präsentiert bzw. in Impulsreferaten mit Flipchart oder PowerPoint-Präsentation vorgestellt. Anschließend werden die Techniken in Kleingruppen, Partnerübungen und Rollenspielen eingeübt, sodass sie sicher beherrscht und am Arbeitsplatz umgesetzt werden können. Das Besprechen von Rückfragen sowie Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden wird in moderierten Diskussionen ermöglicht.

Auch in unseren E-Learning Weiterbildungen sind die Trainer*innen durchgehend live und interagieren mit den Teilnehmenden. Inhalte werden wie gewohnt durch Impulsreferate, unterstützt von PowerPoint-Präsentationen und verschiedene Online-Tools, vermittelt. Ebenso möglich sind Live-Demonstrationen, z. B. von Beratungssituationen, Rollenspiele unter den Teilnehmenden und Kleingruppenarbeit in Breakout-Rooms.
 

Zielgruppe

Zielgruppe der Weiterbildung Achtsame Beratung sind alle Fachkräfte, die in ihrem Beruf eine beratende Funktion ausüben und mit Menschen arbeiten. 
Unser E-Learning Angebot ist zudem besonders interessant für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder mit Betreuungspflichten, die eine längere Abwesenheit unmöglich machen. Zudem entfallen Reise- und Übernachtungskosten.

Zur Zielgruppe der Weiterbildung gehören u.a.:

  • Beratungsfachkräfte allgemein
  • Berater*innen in psychosozialen Beratungsstellen
  • Berater*innen in der Suchberatung
  • Mitarbeiter*innen in Ämtern und Behören (z.B. Sozialamt, Jugendamt, u.s.w.)
  • Geistliche mit Beratungsfunktionen
  • Lehrer*innen; Beratungslehrer*innen und Direktoren*innen an allen Schulformen
  • Selbständige im Bereich Coaching und Beratung
  • u.v.m.


Es gibt keine formalen Zugangsvoraussetzungen. Das Seminar steht allen Interessierten offen.

 

Seminarzeiten

Die Weiterbildung Achtsame Beratung findet an drei Tagen statt und umfasst 22,5 Stunden (inkl. Pause) bzw. 25 UE (exkl. Pause).

Die Seminarzeiten sind bei den Präsenz- und E-Learning Seminaren gleich:
1. Tag: 09:00-17:00 Uhr bzw.10:00-18:00 Uhr
2. Tag: 09:00-17:30 Uhr
3. Tag: 09:00-15:00 Uhr

Pausenzeiten 
Es wird eine längere Mittagspause (etwa 1,5h) sowie mehrere kleinere Pausen über den Tag verteilt geben. Die Pausenzeiten werden im Seminar individuell zwischen dem*der Dozent*in und den Teilnehmenden abgestimmt.
 

Kosten

Die Weiterbildung: Achtsame Beratung kostet als Präsenzveranstaltung: 550 €.
In den Kosten der Weiterbildung enthalten sind die Seminarunterlagen, das Zertifikat sowie Getränke und Snacks an den Seminartagen.


Die Weiterbildung: Achtsame Beratung kostet als E-Learning Seminar: 490 €.
In den Kosten enthalten sind die Seminarunterlagen und das Zertifikat als PDF.

Teilnehmendenzahl

Die Anzahl der Teilnehmenden in der Weiterbildung: Achtsame Beratung liegt durchschnittlich zwischen 13 und 16. Dabei befinden sich mindestens 6 und maximal 20 Personen in einem Seminar.

Referenten*innen

Die Referenten*innen der Weiterbildung Achtsame Beratung verfügen über eine mehrjährige Coaching-Ausbildung und eine lange eigene Achtsamkeitspraxis.
 

Zertifizierung

Die Weiterbildung: Achtsame Beratung ist vom QRC - Qualitätsring Coaching und Beratung e. V. mit 18 CCE-Punkten zertifiziert.

Zertifikat

Bei Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.
Im Zertifikat werden alle wichtigen Inhalte der Weiterbildung Achtsame Beratung genannt. Das Zertifikat wird vom Institut für Bildungscoaching ausgestellt. Bei E-Learning Seminaren wird Ihnen das Zertifikat als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt.
 

Bewertung

Weiterbildung Achtsame Beratung vom 20.11.-22.11.2019: Gesamtnote 1,4 (Präsenz)
Weiterbildung Achtsame Beratung vom 29.11.-01.12.2021: Gesamtnote 1,3 (E-Learning)
Weiterbildung Achtsame Beratung vom 15.05.-17.05.2023: Gesamtnote 1,4 (E-Learning)

Stimmen

Beeindruckender Erfahrungsschatz des Dozenten!

Gut fand ich die Mischung aus Selbsterfahrungen und konkret anwendbaren Methoden.

Der Dozent hatte eine Mischung aus Kompetenz und Lockerheit, wie ich sie so selten zuvor erlebt habe.

Das sehr kreative Arbeiten war super!

Die gute Mischung aus geistigen und körperlichen Übungen hat das Erlernen der Inhalte sehr einfach gemacht.

Die Vielzahl der inhaltlichen (sowohl theoretischen als auch praktischen) Angebote wird mir in meinem Beruf in Zukunft sehr weiterhelfen.

Das ´learning-by-doing`statt Frontalunterricht hat mir sehr gefallen.

Besonders gut gefallen hat mir die offene und vertrauensvolle Atmosphäre, der achtsame und wertschätzende Umgang in der Gruppe insgesamt und von der Dozentin im Besonderen.

Aufbauangebot

Die Weiterbildung Achtsame Beratung kann einzeln belegt werden. Sie ist außerdem ein Aufbaumodul der Qualifizierung zum*zur Berater*in für Stressbewältigung und kann hierfür angerechnet werden. Die Aufbaumodule können als Präsenzseminare oder als E-Learning Seminare absolviert werden. Auch Mischungen sind möglich.

Eine Übersicht über die Aufbaumöglichkeiten finden Sie hier:

Qualifizierung zum*zur Berater*in für Stressbewältigung

Passende Weiterbildungen

Qualifizierung zum*zur Berater*in für Stressbewältigung

Es werden die methodischen und inhaltlichen Kenntnisse vermittelt, um Belastungssituationen im beruflichen und privaten Alltag kompetent zu begegnen und dieses Wissen in Beratungskontexten weiterzugeben. Für Fachkräfte, die im psychosozialen Bereich mit verschiedenen Zielgruppen arbeiten. Thema:Resilienz / Stress / Achtsamkeit Termine und Details

Hintergrundwissen

Anmeldung

Sie können über unser Anmeldeformular den Anmeldebogen für diese Weiterbildung anfordern. Wählen Sie dazu einen der Termine aus und ergänzen Sie Ihre persönlichen Angaben.

Jetzt anmelden