Scroll to top
Laptop mit Teilnehmenden unserer kostenfreien Events

Unsere kostenfreien Events

Die Welt ist ständig in Bewegung und Themen nehmen aufgrund aktueller Entwicklungen und Ereignisse – teilweise unerwartet – an Brisanz zu. Nicht immer kann eine mehrtägige Weiterbildung diesem gerecht werden – weil die Inhalte, der zeitliche Rahmen oder die Verfügbarkeit nicht ganz passen. Bei unseren Events setzen wir auf kostenfreie Veranstaltungen, mit denen wir eine Vielzahl an Personen unkompliziert erreichen, kurz und bündig informieren sowie hilfreiche Impulse für die Zukunft setzen.

Die Veranstaltungsreihen „We stand with Ukraine“ und „Take Care – ein Abend für die Selbstfürsorge“ bilden hier den Anfang. Seien Sie gespannt auf die nächsten Events!

Wenn Sie die nächsten Events nicht verpassen möchten, melden Sie sich gerne für unseren Newsletter an. Hier informieren wir über aktuelle Events und Angebote.

 

Aktuelle Veranstaltungen 

Aktuell gibt es leider keine Veranstaltungen. 

Vergangene Veranstaltungen

Take Care – Ein Abend für die Selbstführung

Sich selbst einen Weg zeigen um Ziele zu erreichen. Details

Take Care – Ein Abend für Selbstmitgefühl

Du bist wertvoll. Du darfst sein. Details

Take Care – Ein Abend für die Selbstfürsorge

Sich selbst stärken, um andere stärken zu können Details

RE:GENERATION - Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche

Bereichern Sie Ihren Alltag mit einem Abend voller hilfreicher Tipps für die Vermittlung von Achtsamkeit in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.  |  Details

Take Care – Ein Abend für die Selbstfürsorge

Nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch für andere da sein und gestärkt aus Krisenzeiten herausgehen.   |   |  Details

Take Care - Ein Abend für die Selbstfürsorge

Wer andern hilft, sollte sich auch gut um sich selbst kümmern.  |   |  Details

WE STAND WITH UKRAINE!

Seit März 2022 herrscht in unserem Nachbarland der Ukraine Krieg. Großes Mitgefühl, aber auch Entsetzen, Ängste und Wut haben uns in den ersten Wochen begleitet. Das Leid der Ukrainer*innen hat uns zutiefst betroffen gemacht - wir wollten unbedingt helfen und Solidarität zeigen.  |   |  Details