Vom 04.09.-08.09.2017 findet die Weiterbildung zum Integrationscoach in Berlin statt - nun auch mit Ermäßigung für Spätbucher: 630 Euro statt 700 Euro!

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach

Jugendliche und Erwachsene weisen oft eine umfangreiche Problembiografie auf, bevor sie in eine Beratung kommen. Beratende und Klienten/innen haben dann die Tendenz, Probleme zu analysieren, anstatt gute und kreative Lösungen zu finden.

Bei der lösungsorientierten Beratung gilt der Grundsatz von Steve de Shazer: „Problem talk creates problems; solution talk creates solutions.“

Der Lösungsorientierte Coach setzt von Anfang an auf die Stärken, Ressourcen und Kompetenzen der Klienten/innen, die durch gezielte und nützliche Fragen wieder belebt werden können. Durch diese Aktivierung können Klienten/innen Änderungsmöglichkeiten sehen, neue Sichtweisen ihrer Problemlagen entwickeln und eigene Ideen und Lösungen entwerfen.

In der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach werden wichtige Methoden des lösungsorientierten Coachings vorgestellt und eingeübt.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Aufbauangebote

Die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach kann einzeln belegt werden. Aufbauend kann dann die Basisausbildung zum/zur Systemischen Berater/-in absolviert werden. Das Aufbauangebot umfasst 10 Tage und drei Module.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Bewertung

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach vom 26.04.-28.04.2017: Gesamtnote: 1,1

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach vom 17.07.-19.07.2017: Gesamtnote: 1,3

Stimmen zum Seminar:

„Ich habe viele lösungsorientierte Anregungen zur Umsetzung im Berufsalltag und im Privatleben erhalten!“

„Theorie wurde gut in der Praxis angewandt!“

„Der hohe Praxisbezug hat mir sehr gefallen.“

„Übersichtliches Skript!“

„Habe mich hier absolut wiedergefunden!“

„Entspannte und souveräne Vermittlung des Stoffs.“

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Inhalte

Lösungsorientiertes Coaching: Theorie

Einführung in die Konzepte und Grundlagen des lösungsorientierten Beratungsmodells

Lösungsorientierte Coaching: Praxis

Ablauf der lösungsorientierten Coachings: Klärung des Anliegens, Auftrag, Ziel, Beratungsstrategien, Gestaltung einer kooperativen Klienten/innen-Berater/innen-Beziehung

Lösungsorientierte Coaching: Methoden

Vorstellung und Einübung von Methoden: Lösungsorientierte Fragetechniken und Ressourcenaktivierung, Formulierungen

Lösungsorientiertes Coaching: Haltung

Rolle, Haltung und Selbstverständnis in der lösungsorientierten Beratung: Reflexion der eigenen pädagogischen Grundhaltung

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Ziele

Die Teilnehmenden an der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach erhalten eine fundierte Einführung in die Methode des lösungsorientierten Beratungsmodells.

Sie lernen die Prinzipien eines lösungsorientierten Gesprächs kennen und können die erworbenen Erkenntnisse in das eigene Beratungskonzept einbauen.

Die notwendigen Techniken und rhetorischen Fähigkeiten zur Umsetzung am Arbeitsplatz werden eingeübt.

Die Teilnehmenden erwerben dadurch die Fähigkeit, in Beratungen die Handlungspotentiale ihrer Klienten anzuregen und neue Lösungsmöglichkeiten bei ihnen entstehen zu lassen.

Ziel der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach ist somit die Erweiterung des Methodenrepertoires der Teilnehmenden um lösungsorientierte Coaching-Methoden.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Methoden

In der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach steht die Praxis im Vordergrund:

Die lösungsorientierten Methoden werden im Seminar in theoretischen Inputs (Impuls-Referat, moderiertes Gespräch) vorgestellt und in Rollenspielen, Kleingruppen- und Partnerübungen eingeübt.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Zielgruppe

Zielgruppe der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach sind alle Fachkräfte, die Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Lebenssituationen und Veränderungsprozessen professionell beraten und begleiten. Das Modell der lösungsorientierten Beratung ist universell und kann in verschiedenen Beratungskontexten eingesetzt werden.

  • Beratungsfachkräfte allgemein
  • Mitarbeiter/innen in psychosozialen Beratungsstellen
  • Berater/innen in Frauenhäusern
  • Berater/innen beim Sozialamt
  • Berater/innen beim Arbeitsagenturen
  • Leitungskräfte in sozialen Einrichtungen
  • Pädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe
  • Lehrkräfte und Direktoren/innen
  • Selbständige im Bereich Coaching und Beratung
    uvm.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Referenten/innen

Die Referenten/innen der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach verfügen über eine mehrjährige Coaching-Ausbildung und viel Praxiserfahrung:

Referent Nicolai Albrecht

Referentin Maria Krebs

Referentin Tanja Kuhnert

Referentin Melanie Michalski

Referentin Claudia Pusch

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Kosten

Die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach kostet:

470 Euro (2017) / 500 Euro (2018)

In den Kosten der Weiterbildung enthalten sind die Seminarunterlagen, das Zertifikat sowie Getränke und Snacks an den Seminartagen.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Termine

Die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach findet jedes Jahr 1-2 Mal in Berlin, FreiburgHamburg, Köln, Leipzig und München statt.

Berlin

12.07.-14.07.2017 (Anklamer Str. 38, 10115 Berlin)

06.12.-08.12.2017 (Anklamer Str. 38, 10115 Berlin)

11.04.-13.04.2018 (Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Berlin)

20.06.-22.06.2018 (Anklamer Str. 38, 10115 Berlin)

04.07.-06.07.2018 (Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Berlin)

12.12.-14.12.2018 (Am Tempelhofer Berg 7d, 10965 Berlin)

Freiburg

06.11.-08.11.2017 (Paula-Modersohn-Platz 5, 79100 Freiburg)

14.05.-16.05.2018 (Paula-Modersohn-Platz 5, 79100 Freiburg)

Hamburg

22.11.-24.11.2017 (Stückenstr. 74, 22081 Hamburg)

12.11.-14.11.2018 (Stückenstr. 74, 22081 Hamburg)

Köln

04.10.-06.10.2017 (Venloer Wall 15, 50672 Köln)

22.10.-24.10.2018 (Venloer Wall 15, 50672 Köln)

Leipzig

03.05.-05.05.2017 (Naumburger Str. 23, 04229 Leipzig)

13.11.-15.11.2017 (Naumburger Str. 23, 04229 Leipzig)

28.05.-30.05.2018 (Naumburger Str. 23, 04229 Leipzig)

München

17.07.-19.07.2017 (Pettenkoferstr. 17, 80336 München)

12.09.-14.09.2018 (Pettenkoferstr. 17, 80336 München)

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Seminarzeiten

Die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach findet an drei Tagen statt.

Die Seminarzeiten sind jeweils:

1. Tag: 10:00-18:00 Uhr

2. Tag: 09:00-17:30 Uhr

3. Tag: 09:00-15:00 Uhr

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Zertifikat

Bei Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Im Zertifikat werden alle wichtigen Inhalte der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach genannt. Das Zertifikat wird vom Institut für Bildungscoaching ausgestellt.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Teilnehmeranzahl

Die Anzahl der Teilnehmer/innen bei der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach liegt zwischen 7 und 18.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Veranstalter

Die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach wird vom Institut für Bildungscoaching veranstaltet.

Das Institut für Bildungscoaching konzipiert und organisiert die Weiterbildungen zum Lösungsorientierten Coach und stellt die Zertifikate aus.

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Fragen zu den Inhalten und dem Ablauf der Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach können Sie online über Kontakt auf dieser Seite stellen.

Sie erreichen uns außerdem telefonisch unter 0341-68797984

Sprechzeiten:

Mo-Fr von 9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Aber auch außerhalb der Sprechzeiten sind wir häufig telefonisch erreichbar. Ansonsten: Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht - wir rufen Sie gerne zurück!

Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach: Anmeldung

Sie können unter Anmeldung den Anmeldebogen für die Weiterbildung zum Lösungsorientierten Coach anfordern. Geben Sie dabei bitte Seminartitel und Seminarort an.