Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde

Berufskundeunterricht ist inzwischen fester Bestandteil der Lehrpläne in allen Bundesländern und in allen Schulformen, auch wenn er unterschiedlich benannt wird.

An den Hauptschulen wird Berufskundeunterricht ab der 7. Klasse angeboten, in der Regel im Zusammenhang mit Praxisfächern.

In Mittelschulen ist der Berufskundeunterricht häufig an Praktika und Betriebserkundungen angeschlossen.

An der gymnasialen Oberstufe werden inzwischen bundesweit Seminare angeboten, die der Studien- und Berufsorientierung dienen und mit Praxisprojekten verknüpft sind.

Aber auch außerhalb der Schulen geben pädagogische Fachkräfte in der berufsbezogenen Jugendhilfe Unterricht zum Thema Berufe und Berufsfelder: In berufsvorbereitenden Maßnahmen findet sich eine Fülle von unterschiedlichen Unterrichtsformen, da viele Maßnahmen spezielle Ausrichtungen haben.

Die Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde ist für alle pädagogischen Fachkräfte konzipiert, die mit der Aufgabe betraut sind, Berufskundeunterricht zu konzipieren und zu halten sowie angekoppelte Praxisprojekte zu betreuen.

Im ersten Teil der Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde werden Grundlagen zu Methodik und Didaktik vermittelt.

Im zweiten Teil der Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde werden Unterrichtsmodule für den Berufskundeunterricht erarbeitet.

Im dritten Teil der Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde werden einzelne Unterrichtssequenzen von Teilnehmenden präsentiert und ausgewertet.

Im letzten Teil des Seminars erhalten die Teilnehmenden einige Hinweise zur Begleitung und Auswertung von Praktika und Praxisprojekten.

Ein Hinweis:

Im der gesamten Weiterbildung wird Wert auf den fachlichen Austausch gelegt. Falls Sie bereits Materialien und Konzepte für Ihren Unterricht haben, bringen Sie diese doch bitte mit.

Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Fragen zu den Inhalten und dem Ablauf der Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde können Sie online über Kontakt auf dieser Seite stellen.

Sie erreichen uns außerdem telefonisch unter 0341-68797984

Sprechzeiten:

Mo-Fr von 9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Aber auch außerhalb der Sprechzeiten sind wir häufig telefonisch erreichbar. Ansonsten: Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht - wir rufen Sie gerne zurück!

Anmeldung

Sie können unter Anmeldung den Anmeldebogen für die Weiterbildung zum/zur Trainer/in für Berufskunde anfordern. Geben Sie dabei bitte Seminartitel und Seminarort an.