„Wer will fleißige Handwerkerinnen seh’n…“

Vielleicht erinnern Sie sich noch an dieses Kinderlied, wenn auch in leicht abgewandelter Form. Denn das Handwerk war eine Männerdomäne. Und ist es noch immer. Frauen bleiben im deutschen Handwerk die Ausnahme. Doch woran liegt das? Und was kann man tun, um das zukünftig zu ändern – insbesondere im Hinblick auf den Nachwuchsmangel im Handwerk? Damit hat sich nun ein ZEIT-Artikel beschäftigt und dazu u. a. mit einer Heizungsinstallateurin aus Leidenschaft gesprochen.