Studie gibt Einblick: Transphobe und homophobe Aggressionen

Transgender sowie homosexuelle Menschen haben in Deutschland aufgrund ihrer Identität und Sexualität täglich mit Diskriminierung zu kämpfen. Eine Untersuchung, die erste ihrer Art in Deutschland und durchgeführt im Auftrag des Berliner Justizsenators, gibt nun einen Einblick in Zahlen und Dunkelziffern zu diesen Straftaten. Dabei stammen die Täter*innen aus allen gesellschaftlichen Bevölkerungsgruppen. Die Süddeutsche Zeitung klärt in ihrem Artikel weiterhin darüber auf, dass der Schritt, die Polizei um Hilfe zu bitten, aufgrund der Wahrnehmung der Polizei häufig ein weiteres Hemmnis in der Erfassung dieser Übergriffe darstellt.