Soziale Unterstützung

Ein wichtiger Resilienz-Faktor ist die soziale Unterstützung, die wir erfahren. Es kann aber auch stärkend wirken, wenn wir im Angesicht einer Krise selbst aktiv werden und dazu beitragen die Situation zu gestalten und zu verbessern. Auch in der Corona-Krise gibt es dabei zahlreiche Möglichkeiten: 

Die Caritas bietet hier eine Übersicht über Möglichkeiten für Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt.  

In diesem Beitrag im JETZT-Magazin finden sich Hilfsmöglichkeiten nach Fähigkeiten sortiert.  

Derzeit laufen viele offene wissenschaftliche Online-Studien, um die psychologischen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu erforschen. Die DynaCore-Studie erforscht speziell, welche Resilienzfaktoren in der derzeitigen Situation hilfreich sind. Die Teilnahme an den Studien bietet die Möglichkeit, die eigenen Reaktionen zu reflektieren und Entscheidungsträger bei geplanten Hilfeleistungen und Empfehlungen zu unterstützen. 

Wer möchte, kann auch Rechenkapazitäten des eigenen PCs der Stanford University zur Verfügung stellen, um die Verhaltensweise des Corona-Virus zu erforschen.