#SheTransformsIT will Mädchen begeistern

In der Informatik herrscht ein deutliches Ungleichgewicht in der Geschlechterverteilung. Der Grundstein dafür wird in Deutschland bereits häufig im Kindesalter gelegt – Mädchen werden seltener an die Arbeit mit Computern herangeführt. Mangelnde Akzeptanz in der Gesellschaft und von Verwandten setzt diesen Trend dann meist auch im Studienalter fort, viele Studentinnen brechen ihr Informatikstudium vorzeitig ab. Die Informatik-Professorin Ira Diethelm spricht im Interview mit der Süddeutschen Zeitung über das neu gegründete Bündnis #SheTransformsIT, die vorliegenden Probleme und mögliche Lösungsstrategien.