Radikale Höflichkeit hilft bei Verschwörungstheorien

Gab es zu Beginn der Coronakrise viel Verständnis und Rücksicht, wurden nach und nach die Stimmen lauter, die die Pandemie herunterspielen oder gar leugnen und Verschwörungstheorien verbreiten. Wie man Menschen begegnet, die sich weder an Maskenpflicht noch Abstand halten oder Verschwörungstheorien anhängen, erklärt Tobias Gralke von Kleiner Fünf in einem jetzt-Interview.