ProfilPass in Einfacher Sprache

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte ProfilPASS dient der Erfassung informell erworbener Kompetenzen. Das daraus erstellte Profil soll zu einer besseren Anerkennung dieser Kompetenzen im beruflichen Kontext führen. Zielgruppen sind dabei z.B. Arbeitssuchende oder Menschen, die vor der beruflichen (Neu-)Orientierung stehen. Der ProfilPASS ist daher insbesondere auch für Neuzugewanderte von Relevanz. Umso erfreulicher ist es, dass – dank des EU-Projekts SCOUT – der ProfilPASS ab sofort auch in Einfacher Sprache zur Verfügung steht.