Personalführung: Arbeitsfähigkeit ist förderbar

Einschneidende Lebensereignisse, die sich als schwierig herausstellen, wirken sich negativ auf die Arbeitsfähigkeit aus. Dieses Ergebnis präsentiert eine Studie aus 2022, über die PSYCHOLOGIE HEUTE berichtet.
Diese Verschlechterung war weniger stark, wenn die Vorgesetzten als hilfsbereit und verständnisvoll erlebt wurden. Auch bei Mitarbeitenden ohne ein solches schweres Ereignis wirkt sich fehlende Hilfsbereitschaft ihrer Vorgesetzten allgemein negativ auf die Arbeitsfähigkeit aus. Im Umkehrschluss fördert ein unterstützendes Arbeitsklima also die Arbeits- und Leistungsfähigkeit der gesamten Belegschaft.