Persönlichkeitsmodell Big Five Nonplusultra oder überholt?

Die Menschen sind verschieden in ihrer Persönlichkeit und doch gibt es Gemeinsamkeiten. Um diese zu kategorisieren, gibt es viele Modelle – eines der bekanntesten ist das Fünf-Faktoren-Modell, auch Big Five genannt, das u. a. in der Psychologie, aber auch in der Berufsberatung oder beim Dating genutzt wird. Frei von Kritik ist es jedoch nicht, da es sich auf die Menschen der westlichen Welt bezieht. Mehr zum Hintergrund des Modells sowie zu Alternativen hat das Magazin Spektrum zusammengefasst.