Pandemie als Motor für Existenzgründung

Die Coronapandemie hat etliche Unternehmen und Branchen hart getroffen, auch was die Neugründungen betrifft. Aktuelle Zahlen von 2020 zeigen jedoch, dass sich nicht automatisch weniger Personen selbstständig gemacht haben. Im Gegenteil: zahlreiche Existenzgründungen ergaben sich erst durch die Pandemie und neu entstandene Bedarfe. Die Süddeutsche Zeitung erklärt, welche Bereiche besonders profitieren.