NEU: Weiterbildung zum Resilienzcoach

Ab 2018 bieten wir neu die viertägige Weiterbildung zum Resilienzcoach an. Menschen begegnen Katastrophen, persönlichen Schicksalsschlägen oder schwierigen sozialen Verhältnissen auf unterschiedlichen Wegen – manche Menschen werden durch diese Erfahrungen stärker, andere können daran zerbrechen. Der Schlüssel liegt in der Resilienz, also in der psychischen Widerstandsfähigkeit, Krisen zu meistern. Wie stark Resilienz bei Einzelnen ausgeprägt ist, liegt nur zum Teil an genetischen und Umweltfaktoren – Resilienz kann trainiert und erlernt werden.

 

In der Weiterbildung zum Resilienzcoach erhalten die Teilnehmenden eine fundierte theoretische Einführung zu Resilienz und Stress. Sie lernen dabei Faktoren kennen, die sich positiv auf eine resiliente Lebensführung auswirken, und reflektieren die eigene Stressbelastung im beruflichen Alltag. Zudem erwerben sie die Kompetenz, mit verschiedenen Zielgruppen Resilienzprofile zu erstellen und daraus Handlungspläne abzuleiten. Darüber hinaus üben sie Methoden ein, um mit Kunden*innen und Patienten*innen gezielt an ihrer psychischen Widerstandsfähigkeit zu arbeiten und ihnen zu mehr Gesundheit und Zufriedenheit zu verhelfen.

Zielgruppe der Weiterbildung sind alle Fachkräfte, die im psychosozialen Bereich mit verschiedenen Personengruppen arbeiten, wie bspw. Lehrkräfte, Fachkräfte im Gesundheitswesen, Sozialarbeiter*innen, Selbstständige etc. Die Weiterbildung dauert vier Tage und kostet 620 Euro.