Mobbing ist kein Unfall

Für Betroffene von Mobbing kann es schwer sein, sich zur Wehr zu setzen. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene in der Arbeitswelt. Nun wurde gerichtlich entschieden, dass die Folgen von Mobbing nicht als Berufskrankheit klassifiziert sind. Der Spiegel-Bericht unterstreicht Mobbing als soziales Phänomen mit seinen Auswirkungen und zeigt die Tragweite der gerichtlichen Entscheidung.