LGBTQ+-Community muss inklusiver werden 

Menschen mit Beeinträchtigungen sind in der queeren Community kaum sichtbar, das stellen betroffene Personen immer wieder fest. Vereine, wie „queerhandicap“ und „Rad und Tat – offene Initiative Lesbischer Frauen“, arbeiten bereits seit Jahren daran, dass sich das ändert. Vor allem die Lobby- und Netzwerkarbeit zeigen mittlerweile Erfolge: Sie rücken das Thema in den Fokus und holen die Betroffenen aus ihrer Isolation. Mehr zum Thema erfahren Sie hier