Jung, weiblich, befristet angestellt

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stellte für 2017 einen neuen Höchststand bei befristeten Arbeitsverträgen fest. Eine Anfrage der Linksfraktion beim Arbeitsministerium ergab nun, dass vor allem junge Menschen und Frauen befristet angestellt sind. Weiterhin auffällig sei, dass jeder zweite Arbeitsvertrag sachgrundlos befristet ist. Weiteres zu den Zahlen und was nun von der Regierung gefordert wird, hat die FAZ hier zusammengestellt.