Innovatives Ausbildungsnetzwerk unterstützt Betriebe

Erstmals seit der Wiedervereinigung vermeldete die Bundesagentur für Arbeit 2018 mehr freie Ausbildungsplätze als Bewerber*innen. Während die Politik allerdings nur träge auf die bereits seit Längerem sinkenden Bewerber*innenzahlen reagiert, bietet die Initiative BANG – „Berufliches AusbildungsNetzwerk im Gewerbebereich“ insbesondere kleinen Ausbildungsbetrieben konkrete Unterstützung an. Dass BANG aber nicht nur Betrieben, sondern auch möglichen Bewerber*innen eine große Stütze ist, kann nun in einem Artikel der FAZ  nachgelesen werden.