Informationen zu spezialisierten Fördermaßnahmen für junge Flüchtlinge

Seit Mai 2016 stehen jungen Geflüchteten Menschen zwei Maßnehmen offen die von der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden: PerjuF und EQ-Welcome.

PerjuF bieten jungen Flüchtlingen Berufsorientierung und Informationen zum deutschen Ausbildungs- und Beschäftigungssystems und die verschiedenen Berufsfelder-  durch Praktika in Betrieben und in Projekten bei Bildungsträgern. Die Maßnahme steht Asylbewerbern und Geduldeten mit Arbeitsmarktzugang oder Asylberechtigten und anerkannten Flüchtlingen offen.

EQ-Welcome bietet Maßnahmen rund um die Einstiegsqualifizierung an.

Die jungen Flüchtlinge werden zunächst auf die Einstiegsqualifizierung vorbereitet und erhalten während der Einstiegsqualifizierung Unterstützung durch ausbildungsbegleitende Hilfen. EQ-Welcome steht Asylberechtigten offen. Ebenso können Flüchtlingen mit Duldung und nach einer Wartezeit von 15 Monaten in eine Maßnahme einmünden.

Mehr Informationen zu den Maßnahmen