Immer mehr Studierende nehmen psychologische Beratung wahr

108.800 – das ist die Zahl der Studierenden in Deutschland, die allein im Jahr 2017 Hilfe bei einer der psychologischen Beratungsstellen der Studentenwerke gesucht haben. Eine erschreckend hohe Zahl, sagen die einen; ein gutes Zeichen, meinen die anderen. Aus welchen Gründen immer mehr Studierende die Beratungsangebote wahrnehmen und warum dies durchaus auch positiv bewertet werden kann, erklärt nun ein Spiegel-Online-Artikel.