Hashtags umwidmen: Kreativer Protest im Internet

Man hat den Eindruck, dass das Internet immer mehr Ort von Hate Speech und radikalen Kräften ist. Dass man den Spieß jedoch auch umdrehen und durch Kreativität friedlich protestieren kann, zeigte kürzlich das Geschehen um den Hashtag #proudboys. Zunächst von der gleichnamigen rechtsextremen Gruppe verwendet, kaperten schwule Paare diesen bei Twitter und posteten zusammen mit dem Hashtag Paarfotos. Mehr dazu kann man bei jetzt.de nachlesen.