Gleichstellung durch Weiterbildung?

Genderspezifische Unterschiede im Bildungs- und Berufsleben sind seit Jahrzehnten vieldiskutierte Themen. Im Zuge der Digitalisierung haben sie einen weiteren Aspekt hinzugewonnen. Ina Rüber und Dr. Sarah Widany haben sich in ihrer Expertise näher mit der Thematik auseinandergesetzt und den Fokus vor allem auf Weiterbildungen gelegt, nachzulesen im dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung.