Getestet: Können Sie Meinung und Bericht unterscheiden?

Zur Medienkompetenz gehört nicht nur die Bedienung der Technik und Software, sondern vielmehr noch die Auswertung der Informationen, die über verschiedene Medienkanäle ungefiltert auf einen einprasseln. Eine nun veröffentlichte Studie der Stiftung Neue Verantwortung zeigt jedoch, dass die Informationskompetenz nur in Grundlagen vorhanden ist. Problematisch ist dabei vor allem das Auseinanderhalten von Werbung und Meinung und der Zweifel an der Unabhängigkeit der reinen Berichterstattung. Mehr zur Studie und zu den Ergebnissen gibt es in einem Spiegel-Artikel. Um die eigene Nachrichtenkompetenz zu testen, kann man hier den Test, der Grundlage der Studie war, einmal selbst durchführen.