„Eigentlich weiß ich das ja…“

Ausbildungsbetriebe bekunden immer wieder ihr Erstaunen darüber, welch scheinbar banale Fehler Jugendliche im Bewerbungsprozess machen. Jugendliche Bewerber*innen wiederum fühlen sich nur unzureichend auf das Bewerbungsverfahren vorbereitet. Und das betrifft nicht nur das Aufsetzen eines Bewerbungsschreibens, sondern z. B. auch die Frage, wie sie mit zukünftigen Ausbildern*innen kommunizieren sollten. Denn auch, wenn die meisten Schulabsolventen*innen grundsätzlich wissen, wie sie sich verhalten sollten, so fällt vielen das Umsetzen dieses Wissens in die Praxis schwer. Genau diese Lücke versucht nun der „Azubi-Knigge“ zu schließen. Was sich dahinter verbirgt und an wen genau sich dieses Angebot richtet, erfahren Sie auf bildungsklick.de.