„Du siehst gar nicht schwul aus“ LSBTI-Broschüre zur klischeefreien Sprachmittlung

Geflüchtete lesbische, schwule, bisexuelle sowie trans* und inter* (LSBTI) Personen, die in Deutschland ankommen, stehen vor einer mehrfachen Herausforderung. Sie müssen sich nicht nur in einem fremden gesellschaftlichen System zurechtfinden, sondern ihre besondere Lage in Beratungen oder bei Anhörungen beschreiben. Hierbei sind sie auf Dolmetscher*innen angewiesen, die ihre sexuelle bzw. geschlechtliche Identität klischee- und wertfrei übersetzen. Für die Unterstützung der Dolmetscher*innen hat die Schwulenberatung Berlin die Broschüre „Sprachmittlung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete“ erstellt, die hier kostenlos heruntergeladen werden kann. Neben Hinweisen zur Lage in den Herkunftsländern, Grafiken zur rechtlichen Situation weltweit und den gesetzlichen Regelungen in Deutschland gibt es eine Checkliste für die Sprachmittlung sowie positive Formulierungen auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Farsi/Persisch und Russisch.