Das Gehirn ist keine Festplatte, sondern ein Orchester

Laut Neurowissenschaftler Henning Beck ist einer der größten Fehler beim Lernen, sein Gehirn als PC oder Festplatte zu verstehen, in das man nur ganz viel Wissen hochladen muss und das dann immer wieder abrufbar ist. Im Jetzt-Interview erklärt er, dass nachhaltiges Wissen nicht durch Auswendiglernen, sondern durch wirkliches Verstehen entsteht.