Corona-Folgen: Verwaltung des Status quo oder eine neue Utopie? 

In diesem interessanten Zeit-Artikel stellt der Autor den „Fahrplan in die Normalisierung“ in Frage: In welche Normalität wollen wir eigentlich zurückkehren? Die Normalität von Klimakrise und Nachrichten über rechte Radikalisierung der Gesellschaft? „Verschwörungsgläubige sind wie schon die AfD das Symptom einer Politik ohne Ziele. Ihnen begegnet man nicht mit Argumenten, sondern mit Utopien. Jetzt ist die Zeit dafür.“